Ergänzende Angebote - Behandlung

Nachstehend eine Auswahl an ergänzenden Hilfen, die je nach Lebenssituation und Unterstützungsbedarf sehr wertvoll und entlastend sein können.

Betreuungsangebote für Menschen mit einer psychischen Behinderung, Stiftung Eben-Ezer


Wenn ein Mensch seine persönlichen Angelegenheiten krankheitsbedingt nicht mehr selbst erledigen kann, besteht möglicherweise Betreuungsbedarf. Informationen zu einer gesetzlichen Betreuung erhalten Sie über

Betreuungsstelle Detmold

(Zuständigkeit allein für die Stadt Detmold)

Betreuungsstelle Kreis Lippe

(zuständig für alle Städte und Gemeinden des Kreises Lippe, außer Detmold)


Bei Schulden oder Insolvenz:

Schuldner- und Insolvenzberatung AWO Lippe e.V.

Schuldnerberatung Caritas Detmold

Schuldner- und Insolvenzberatung, Paritätischer Wohlfahrtsverband


... wenn Sie für Ihr Kind/Ihre Kinder eine Tagesbetreuung oder einen Paten benötigen:

Tagespflege für Kinder, Kreis Lippe

Kindern zur Seite – Patenschaften für Kinder psychisch kranker und belasteter Eltern, Kreis Lippe



Psychiatrische Pflege
Bei bestimmten psychischen Krankheiten haben Betroffene die Möglichkeit, Hilfen über ambulante psychiatrische Pflege in Anspruch zu nehmen.
Diese Hilfeart muss von einem Facharzt für Psychiatrie befürwortet und in seinem Umfang beschrieben sowie zur Genehmigung bei der zuständigen Krankenkasse eingereicht werden.
Gern stehen Ihnen die aufgeführten Fachdienste für Fragen zum genauen Inhalt und Antragsverfahren dieser Hilfe zur Verfügung.

AMBULANT pflegen und helfen, Bad Salzuflen

Ambulante psychiatrische Dienste - Das Dach e.V.

Die Wegweiser lippe

SPEKTRUM GmbH