Aktuelles

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen

Am Samstag, den 20.04. findet in der Frauenberatungsstelle Alraune ein Kurs zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen statt. Ziel des Kurses ist das Selbstbewusstsein und die Persönlichkeit von Frauen zu stärken. Die genauen Daten zur Anmeldung finden Sie in Kürze hier.


DIE WELT DES KREATIVEN SCHREIBENS
INKLUSIVER SCHREIBWORKSHOP FÜR WORTAKROBAT*INNEN

Im April findet in der Kontakt- und Beratungsstelle TREFFPUNKT wieder eine Veranstaltung zum kreativen Schreiben statt. Diesmal in Kooperation mit dem Literaturbüro OWL. Die genauen Daten und weitere Informationen erhalten Sie hier.


Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

An jedem zweiten Montag im Monat findet um 18.30 Uhr im Begegnungscafe des Mehrgenerationenhauses Lemgo, Echternstraße 12 eine Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige statt. Weitere Informationen und die Daten zur Anmeldung hier.



RÜCKBLICK auf vergangene Veranstaltungen, Hinweise:


Einladung zu einer musikalischen Lesung von „Papas Seele hat Schnupfen“

Im Rahmen der Lesereise 2024 des (Kinder)Buches „Papas Seele hat Schnupfen“ wird es in Lippe zwei öffentliche Lesungen geben.

Am Mittwoch, 10.4. wird Frau Gliemann ab 18 Uhr im Kreishaus (Raum 404) in Detmold sein und zur musikalischen Lesereise einladen.
Am Donnerstag, 11.4. wird es eine öffentliche Lesung in Blomberg bei SOS Beratung und Treffpunkt ebenfalls um 18 Uhr geben.
Die Lesungen sind kostenlos und richten sich an interessierte oder betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Details dazu finden Sie hier.


ANDERSSEIN & ÄNDERN

Am Mittwoch, den 13.03.2024 ab 19.30 Uhr lädt die Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt alle Treffbesucher:innen, Interessierten und Profis zu einer Informationsveranstaltung zu folgenden Themen ein:
"Dürfen und Bedürfnis: Beziehungswünsche und Beziehungserleben".
Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.


Seminarfahrt für Allein- und Getrennterziehende mit ihren Kindern bis 12 Jahren

In Kooperation mit der Lippischen Landeskirche bietet der Kreis Lippe in diesem Jahr zwei siebentägige Seminarfahrten für allein- und getrennterziehende Eltern mit ihren Kindern von 0 bis 12 Jahren aus dem Kreis Lippe an.
10.-17.07.2024
CVJM Feriendorf in Grömitz
(Sommerferien 2. Ferienwoche, Abfahrt Mittwoch)
12.-19.10.2024
CVJM Feriendorf in Grömitz
(Herbstferien 1. Ferienwoche, Abfahrt Samstag)
Weitere Informationen finden Sie hier.


TREFFPUNKT AKTIV Halbjahresplanung

Der Treffpunkt hat die Planung der Aktivitäten und Aktionen für das erste Halbjahr 2024 veröffentlicht. Die vollständigen Informationen finden Sie hier.


TREFFPUNKT URLAUB 2024

Vom 19.08.2024 bis zum 25.08.2024 plant der TREFFPUNKT einen Gruppenurlaub mit dem Reiseziel Nordfrankreich Saint-Omer. Anmeldebeginn ist am 05.02.2024. Den Flyer finden Sie hier.

TREFFPUNKT AKTIV Weihnachtscafe und Silvesterfeier

Am Montag, den 25.12.2023 findet ab 15.00 Uhr ein Weihnachtscafe im TREFFPUNKT statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zur Silvesterfeier lädt der TREFFPUNKT am Sonntag, den 31.12.2023 ab 19 Uhr ein. Weitere Informationen zu den Verstanltungen finden Sie in Kürze hier.


TREFFPUNKT AKTIV

Am Samstag, den 11.11.2023 ab 19 Uhr lädt der TREFFPUNKT zur 70er-Jahre Glitzer-Party ein. Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.


Informationsreihe Demenz und Pflege
Ein kostenloses Vortragsangebot für pflegende Angehörige, Betroffene und Interessierte

Vom 19.09. bis zum 27.09.2023 finden im Rahmen des Projektes „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ vier Vorträge als Informationsreihe Demenz und Pflege statt.

Mehr zu den Daten und Themen der Vortragsangebote hier.


Körper & Psyche
Austausch zu Erfahrungen mit der Wechselwirkung von Körper und Psyche

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. Themenabend am Mittwoch, 13. September 2023 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
Mehr zur Veranstaltung hier.


HALBJAHRESPROGRAMM 2/2023 des TREFF in Detmold

Um freundliche Beachtung der Aktionsveranstaltungen für das 2. Halbjahr 2023 bittet der TREFFPUNKT - Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch kranke Menschen, Elisabethstraße 12, 32756 Detmold.
Kontakt: Tel. 05231/35453 (Büro), E-Mail: treffpunkt@das-dach-ev.de
Eine Übersicht über das Programm finden Sie hier.


Neues Angebot im Treff: FRAUENNACHMITTAG

Ab Montag, 19.06.2023 und dann wöchentlich montags ab 15.30 Uhr besteht für Frauen in der Kontakt- und Beratungsstelle des Vereins Das Dach e.V. die Möglichkeit zu einem gemütlichen Zusammensein, zum Austausch und Sich-Einbringen.
Ort: TREFFPUNKT - Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch kranke Menschen
Elisabethstraße 12, 32756 Detmold,
Kontakt: Tel. 05231/35453 (Büro), E-Mail: treffpunkt@das-dach-ev.de
Näheres zum Angebot finden Sie hier.


Von 2.0 auf 2.3 - Ein Update ...

Wiederaufnahme der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern! Nach der unfreiwillig langen Pause sind zum og. Themenabend am Mittwoch, 19. April 2023 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
Mehr zur Veranstaltung hier.


TREFF - Freizeit Holsteinische Schweiz/Ostsee 2023

Wir fahren vom 26.06. bis 01.07.2023 (Montag bis Samstag) nach Ahrensbök in der Holsteinischen Schweiz, ca. 10 km von vielen Ostseebädern wie dem Timmendorfer Strand entfernt.
Die Freizeitleitung übernehmen Andreas Schwier und eine weitere Mitarbeiterin des Vereins Das Dach e. V.
Datailinformationen zur Anmeldung, Unterbringung, Aktivitäten und den Kosten der Freizeit entnehmen Sie bitte dem Flyer.


Für Angehörige: Demenz verstehen und damit umgehen

Das AMEOS Klinikum Bad Salzuflen bietet für Angehörige, Familien und interessierte Bürger ein kostenloses Schulungsangebot zum Thema Demenz an.
Die Schulung findet an drei Abenden (14., 16. und 21.03.2023) jeweils von 17.30 – 20.15 Uhr im Veranstaltungsraum U1 des AMEOS Klinikums Bad Salzuflen, Eingang über Wenkenstr. 32 in 32105 Bad Salzuflen statt.
Nähere Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung erfahren Sie hier.


Edukationskurs für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Am 1.März 2023 startet das og. Schulungsangebot für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz und das gleich zweimal im Kreis Lippe.
Die Schulung wird von der Barmer Pflegekasse finanziert und ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Die Schulungen in Detmold und Lemgo beinhalten jeweils 10 Termine á 120 Minuten und beginnen beide am Mittwoch, dem 1. März 2023.

Veranstaltungsorte:

  • Lemgo 10-12 Uhr
    Anmeldungen nimmt das Mehrgenerationenhaus entgegen unter 05261/668929 oder mgh@st-pauli-lemgo.de
  • Detmold 13.30-15.30 Uhr
    Anmeldungen nimmt das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe entgegen unter 0 52 31-
    99 15 28 oder pflegeselbsthilfe-lippe@paritaet-nrw.org
  • Die genauen Veranstaltungsorte und die Inhalte der Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer Lemgo bzw. Detmold.


    Aktivitäten und Veranstaltungen des TREFF im ersten Halbjahr 2023

    Im Anhang finden Sie die aktuelle Programmübersicht der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt des Vereins Das Dach e.V. in 32756 Detmold, Elisabethstr. 12.
    Das Programm finden Sie hier.


    Wichtige (zusätzliche) telefonische Beratungsmöglichkeiten während der Coronakrise

    Spezielle Angebote des Kreises Lippe
    Informations-Hotline des Gesundheitsamtes zum SARS-Coronavirus-2 unter 05231 - 62 1100

    über Lippe hinaus
    Info Telefon Depression, Deutsche Depressionshilfe,
    Tel. 0800 - 33 44 533; Mo, Di, Do 13 - 17 Uhr; Mi + Fr 8.30 - 12.30 Uhr

    Silbertelefon, Beratung für Senioren, kostenfrei und auf Wunsch anonym, täglich von 8 - 22 Uhr unter 0800 - 470 80 90

    Therapeuten - Hotline des APP Bielefeld, Information und Beratung zu drängenden psychischen Problemen, 0521 - 89 72 752

    Telefonseelsorge, 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222; NEU: Krisenkompass - App zur Suizidpävention. Hiermit kann in schwierigen Situationen schnell auf Notfallnummern oder passende Beratungsstellen zurückgegriffen werden.

    Am Kinder- und Jugendtelefon erhalten Kinder und Jugendliche montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter 116 111 eine kostenlose telefonische Beratung.
    „Jugendliche beraten Jugendliche“ am Kinder- und Jugendtelefon sind für Dich da, wenn Du lieber mit Jugendlichen reden möchtest.
    Wann? Jeden Samstag zwischen 14 und 20 Uhr unter den Rufnummern 116 111 anonym und kostenlos.


    Ein BEWEGENDES MALPROJEKT mit HEIKE TEßNOW im TREFF Detmold
    An zwei aufeinanderfolgenden Tagen im September 2022 bietet die Kontakt- und Beratungsstelle des Vereins Das Dach e.V. wieder ein Malprojekt mit Frau Teßnow an. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold statt.
    Einzelheiten zu Terminen, Uhrzeit und Kosten der Veranstaltung finden Sie hier.


    Spannende Vorträge zu "Junge Adipositas" und "Kinder von Suchtkranken"
    Im Rahmen des 20jährigen Jubiläums der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe finden Anfang September zwei interessante Vorträge statt:
    Am Montag, 5. September 2022 um 18 Uhr: Online-Vortrag "Junge Adipositas" und
    am Mittwoch, 7. September 2022 um 19 Uhr: Präsenz-Vortrag "Die langen Schatten der Sucht ... Eine unglückliche Kindheit - ein unglückliches Leben?"
    Genauere Informationen entnehmen Sie bitte den Anhängen: Junge Adipositas | Sucht.
    Bei Fragen: Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe, Bismarckstr. 8, 32756 Detmold, Telefon: 0 52 31/ 56 12 6-0


    Das Programm des TREFF für die Monate April - Juni 2022
    Im Anhang finden Sie die aktuelle Programmübersicht der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt des Vereins Das Dach e.V. in 32756 Detmold, Elisabethstr. 12.
    Programm.


    Sag ich's oder sag ich's nicht?
    Im Rahmen ihres Jubiläumsjahres 2022 lädt die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe am
    Montag, 25. April 2022 von 17 - 18 Uhr zur Online Informationsveranstaltung " Sag ich's? Chronisch krank am Arbeitsplatz" ein.
    Näheres zum Inhalt und zur Anmeldung erfahren Sie hier.


    Krieg in der Ukraine – wie spreche ich mit Kindern über den Krieg? Was brauchen unsere Kinder jetzt?
    Onlineveranstaltung der Familienberatung des Kreises Lippe für Eltern und Interessierte am Dienstag, 08. März 2022 von 15.30 - 16.30 Uhr als ZOOM Meeting. Der Link wird nach Anmeldung verschickt.
    Anmeldung unter t.bruenger@kreis-lippe.de
    Detailinformationen hier!


    Samstagsstück
    Ab dem 15. Mai 2021 bietet der Treff des Vereins Das Dach e.V. alle 14 Tage samstags Begegnungsmöglichkeiten in den Räumen seiner Kontakt- und Beratungsstelle, Elisabethstraße 12 in 32756 Detmold an.
    Näheres zu den Angeboten, der erforderlichen Anmeldung und den zu beachtenden Zugangs- und Verhaltensregeln erfahren Sie hier.


    Aktualisierte Liste der Sucht-Selbsthilfegruppen im Kreis Lippe

    Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe hat die Übersicht der Treffen von Sucht-Selbsthilfegruppen in Lippe aktualisiert und in einem Wochenplan übersichtlich zusammengestellt.
    Interessierte können sich unter unserer Rubrik Downloads die wochentaggenaue Übersicht Treffen Suchtgruppen herunterladen bzw. sich dazu und über weitere Selbsthilfegruppenangebote auf der Internetseite der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe www.selbsthilfe-lippe.de informieren.


    Das Kind ist mit dabei
    Über die Bedeutung von Kindheitserlebnissen für mein heutiges Leben

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. Themenabend am Mittwoch, 04. März 2020ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Malen mit Heike
    Monatliches Malangebot im Treff

    Ab Februar wird an jedem ersten Freitag im Monat Zeit und Gelegenheit sein, unter Anleitung von Heike Teßnow eigene Bilder zu malen. Ob dabei gegenständlich, abstrakt oder mit Collagen gemalt wird, ist offen. Alles ist möglich!
    Termine jeweils freitags: 07.02., 06.03., 03.04., 08.05. und 05.06.2020. Kosten: Beteiligung am Material.
    Das erste Treffen am 07.02.2020 beginnt um 18.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold.


    Mein schwarzer Hund
    Das Leben mit einer Depression

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. Themenabend am Mittwoch, 27. November 2019 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Hier ist mein Platz
    Malprojekt von Selbsthilfe-Aktiven und Menschen mit psychischer Erkrankung mit der Künstlerin Heike Gausmann

    am Samstag, 21.09.2019 und Samstag, 28.09.2019 jeweils von 10 - 17 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold.
    Anmeldungen erforderlich!
    Näheres zur Veranstaltung hier.


    Gut gesprochen

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zur Fortsetzung der Veranstaltung "Gutes Reden - Schlechtes Reden" aus Februar 2019 am Mittwoch, 02. Oktober 2019 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Was uns bewegt
    Praxiswissen und Podiumsdiskussion zum Thema Depression

    Montag, 27. Mai 2019 ab 20.00 Uhr im NETZWERK Bad Salzuflen, Uferstr. 13, 32108 Bad Salzuflen
    Auf Initiative der LNK Dr. Spernau, in Kooperation mit der Robert-Enke-Stiftung und unterstützt von der Stiftung Deutsche Depressionshilfe informieren Fachleute unter der Leitung von Fernsehmoderator Stefan Leiwen über aktuelle Entwicklungen.
    Mehr zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf http://lnk-thementage.de/.


    Der Sinn des Lebens

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. Themenabend am Mittwoch, 22. Mai 2019 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Fachtag „Suizidalität und Schule“ am
    Donnerstag, den 04.04.2019 von 13.30 – 17.00 Uhr,
    im Großen Sitzungssaal des Kreishauses Detmold

    Suizidale Krisen stellen ein wesentliches Thema der Krisenintervention und –prävention an Schulen dar und sind mit erheblichen Belastungen für alle Beteiligten u.a. für die betroffenen Schulgemeinschaften verbunden.
    Die Regionale Schulpsychologische Beratung Lippe (RSB L) und das Netzwerk Adoleszentenpsychiatrie haben sich dieser Thematik angenommen. Wir möchten das frühzeitige Erkennen von suizidalen Entwicklungen fördern und Ihre Handlungssicherheit
    im Umgang mit diesen Krisen stärken.
    Anmeldungen bitte bis zum 29. März 2019 unter schulpsychologie@kreislippe.de
    Näheres zur Einladung und zum Ablauf des Fachtags hier.


    Gutes Reden - Schlechtes Reden

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. Themenabend am Mittwoch, 27. Februar 2019 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    An diesem Abend wollen wir darüber sprechen, was wir uns im Umgang miteinander wünschen und wie er gelingen kann. Den Begriff des Redens fassen wir an diesem Abend weit: Wir beziehen auch die Kommunikation in sozialen Netzwerken mit ein.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Offener Weihnachtsthemenwichtelabend

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 16. Themenabend am Mittwoch, 05. Dezember 2018 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.


    Depressionen sind behandelbar!

    Vortrag am Mittwoch, 10. Oktober um 19.30 Uhr im Medicum, Konferenzbereich, 4. Etage, Röntgenstr. 16, Detmold

    Hoffnungslosigkeit ist das Grundleiden der Depression. Aber es gibt erfolgversprechende Möglichkeiten, sich helfen zu lassen und sich selbst zu helfen, um diese Hoffnungslosigkeit zu überwinden.
    Frau Dr. Anita Helbing-Übelacker ist Fachärztin für Psychiatrie des Kreises Lippe. Sie informiert über Formen der Hilfe und Selbsthilfe und geht auf Ihre Fragen ein.
    Wir bieten den Vortrag am internationalen Tag der seelischen Gesundheit an, um auf die Verbreitung seelischer Erkrankungen aufmerksam zu machen und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass es jeden Menschen im Laufe seines Lebens treffen kann.
    Das Angebot ist kostenfrei, da Frau Dr. Helbing-Übelacker auf ein Honorar verzichtet und das Klinikum Lippe die Raumkosten trägt.
    Bei Fragen wenden Sie sich gern an die Selbsthilfe-Kontaktstelle: selbsthilfe-lippe@paritaet-nrw.org oder 05231 - 56 12 60
    Offene Sprechzeiten: Mo, Di, Mi 10 - 13 Uhr und Do 10 - 17 Uhr.


    Spieglein, Spieglein an der Wand ...

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 15. Themenabend am Mittwoch, 26. September 2018 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Das Empfinden für sich und den eigenen Körper ist manches Mal ganz schön schwierig. Wir möchten uns an diesem Abend auf den Weg machen, unsere Besonderheit und Einmaligkeit zu entdecken und
    darüber zu sprechen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Wirbelwind
    Neue Gesprächsgruppe für Erwachsene mit AD(H)S

    Hast Du auch die Diagnose AD(H)S bekommen?
    Mancher glaubt, dass AD(H)S nur ein Problem bei Kindern sei. Doch dass sich eine Störung zum 18. Geburtstag in Luft auflöst, ist schon recht unwahrscheinlich, oder?
    Wir sind eine Gruppe von Erwachsenen, die sich zu diesem Thema austauschen möchte, um ihre Erfahrungen miteinander zu teilen.
    Wir würden uns sehr freuen von deinen Erfahrungen zu profitieren. Die Treffen finden regelmäßig 1x pro Monat freitags nachmittags in Detmold statt.
    Das erste Treffen ist am Freitag, den 21.09.2018.
    Interessierte wenden sich an die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Lippe:
    Tel.: 05231/561260, Sprechzeiten: Mo, Di, Mi 10-13 Uhr und Do 10-17 Uhr.


    Aufatmen
    Frauengruppe für Angehörige von Personen mit Persönlichkeitsstörungen

    Wir wollen...
    ... nicht verzweifeln, resignieren oder aufgeben, sondern beim gemeinsamen Austausch Ermutigung erfahren.
    ... gemeinsam "Aufatmen" und neue Wege für das Leben mit Personen, die unter Persönlichkeitsstörungen leiden, finden.
    ... gemeinsam nach vorne schauen und uns gegenseitig Halt geben.
    Dabei soll der christliche Glaube neue Hoffnung für die jetzige Lebenssituation geben.
    Die Treffen finden regelmäßig 14-tägig am Freitagabend in Detmold statt. Das erste Treffen ist am 07.09.2018.
    Interessierte wenden sich an die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Lippe:
    Tel.: 05231/561260, Sprechzeiten: Mo, Di, Mi 10-13 Uhr und Do 10-17 Uhr.


    Rechte Psychiatrie-Erfahrener

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 14. Themenabend am Mittwoch, 23. Mai 2018 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Das Gefühl der Hilflosigkeit und des Ausgeliefertseins gegenüber Behandlern und Betreuern ist vielen Psychiatrie-Erfahrenen nur zu bekannt. Matthias Seibt wird zu den rechtlichen Möglichkeiten während der Behandlung und Betreuung sprechen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Meine Angst und ich

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 13. Themenabend am Mittwoch, 07. März 2018 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    „Behinderung“: Das macht was mit mir!

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 12. Themenabend am Mittwoch, 08. November 2017 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Selbsthilfe für die Seele
    Woche der seelischen Gesundheit im Kreis Lippe
    vom 13. – 23. Oktober 2017

    Gemeinsam mit den Selbsthilfegruppen für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Belastungen hat die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe elf kleine, aber feine Aktionen zur Woche der seelischen Gesundheit zusammengestellt.
    Sie finden das Programm mit weiteren Informationen und einer Übersicht hier.
    UPDATE: Die Auftaktveranstaltung am 13.10.2017 ist mangels Anmeldungen abgesagt!


    Hey, ich bin auch noch da!
    Verstanden und gesehen werden - Teil II

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 11. Themenabend am Mittwoch, 27. September 2017 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    SUPER(WO)MAN
    EIN BESONDERES MALPROJEKT MIT AXEL PLÖGER am 23. u. 24.09.2017

    In der Kontakt- und Beratungsstelle des Vereins Das Dach e.V. in der Elisabethstraße 12, 32756 Detmold treffen sich Menschen mit besonderen Lebenserfahrungen. Jeder Mensch für sich ist dabei ein „Held“ darin, diese Erfahrungen zu verarbeiten, zu bewältigen und auf seine spezielle Art und Weise den Alltag zu gestalten. Diese in uns allen ruhende kreative Fähigkeit wollen wir an einem Wochenende nutzen, um Bilder zu gestalten, frei und angeleitet zu malen und uns selbst zu stärken, um neue Kräfte zu entwickeln.
    Detailinformationen hier.


    Verstanden und gesehen werden

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 10. Themenabend am Mittwoch, 03. Mai 2017 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen.
    Mehr zur Veranstaltung hier.


    Neue SHG für jüngere Menschen mit Depressionen und Burnout

    Wir sind eine Gruppe, in der sich Menschen im Alter von 18 bis 50 Jahren unabhängig vom Geschlecht treffen, um gemeinsam über Erfahrungen und das Leben mit Depressionen oder Burnout zu sprechen. Die Treffen sollen regelmäßig zweimal im Monat am Donnerstagabend in Lemgo stattfinden.
    Interessierte wenden sich an die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Lippe:
    Tel.: 05231/561260, Sprechzeiten: Mo, Di, Mi 10-13 Uhr und Do 10-17 Uhr.
    Mehr zum Angebot hier.


    Umgang mit Verlusten – Auf dem Weg zum Neustart

    hier.


    Patenschaften für Kinder psychisch kranker und belasteter Eltern - Neues Projekt des Kreises Lippe

    Der Kreis Lippe als familienfreundlicher Kreis will mit diesem Projekt die Kinder und Jugendlichen unterstützen, die in ihrem Elternhaus mit einem psychisch erkrankten Elternteil zusammenleben. Paten, die die Familien langfristig unterstützen, sollen den Kindern zur Seite stehen, sie durch regelmäßige Treffen stärken und ihnen dauerhaft Halt geben, ohne elterliche Pflichten zu übernehmen.
    Für Ihre Fragen zum Patenprojekt (Auswahl und Ausbildung der Paten, Begleitung der Familien und Paten etc.) steht Ihnen die Projektkoordinatorin Frau Miriam Schäfer gern zur Verfügung.
    Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf Kindern zur Seite - Patenschaften für Kinder psychisch kranker und belasteter Eltern, Kreis Lippe.


    Familie kann verschieden sein

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 8. Themenabend am Mittwoch, 30. November 2016 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen. Mehr zur Veranstaltung hier.


    30 Jahre Treffpunkt - Einladung zum Tag der offenen Tür

    Anlässlich unseres Jubiläums laden wir alle TreffnutzerInnen, Freunde, Förderer und Kooperationspartner zu einem Tag der offenen Tür in die Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Elisabethstraße 12 in Detmold am Samstag, 05. November 2016 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein. Informationsplakat


    Das ist jetzt anders bei mir!

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 7. Themenabend am Mittwoch, 21. September 2016 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen. Mehr zur Veranstaltung hier.


    2. Aktiven Treffen der Mitglieder des Selbsthilfe-Netzwerks OWL

    Herzliche Einladung zum OWL-Treffen der Psychiatrieerfahrenen am Samstag, 21. Mai 2016 von 14 - 17 Uhr in Bielefeld, Stapenhorststr. 5 (in den Räumlichkeiten der Selbsthilfe-Kontaktstelle).
    Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie hier.


    "Ich (ver)traue mir!"

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 6. Themenabend am Mittwoch, 11. Mai 2016 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen. Mehr zur Veranstaltung hier.


    "Gib Acht!"

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern steht beim nächsten Treffen am Mittwoch, 17.02.2016 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold das Thema Achtsamkeit mit entsprechenden praktischen Übungen im Mittelpunkt des Abends. Eingeladen sind alle Treffbesucher, Interessierten und Profis. Mehr zur Veranstaltung hier.


    Netzwerkgespräche bei seelischen Krisen

    am Donnerstag, 21. Januar 2016 von 10.30 – 16 Uhr
    im Medicum Detmold, Röntgenstr. 16, 32756 Detmold

    In dieser Veranstaltung werden die theoretischen Grundlagen von Netzwerkgesprächen und deren praktische Umsetzung dargestellt.
    Zudem berichten Psychiatrieerfahrene von ihren Erfahrungen mit diesem Therapieansatz.
    Weitere Informationen finden Sie hier.
    Um Anmeldung bei Frau Schneider, Das Dach e.V. wird gebeten: ak.schneider@das-dach-ev.de


    Gute Gespräche können der Seele Flügel verleihen
    Neue Vormittagsgruppe für Menschen mit Psychotherapieerfahrung in Detmold

    Wir sind eine Gruppe von Frauen und Männern, die sich wegen einer seelischen Erkrankung (Depressionen, Ängste) in Behandlung begeben haben. Diese ist ein Teil unserer Geschichte geworden, aber sie ist nicht unsere ganze Geschichte und wir wollen uns davon nicht „unterkriegen“ lassen.
    Wir treffen uns regelmäßig, um uns über unsere Erfahrungen im Alltag auszutauschen und darüber, wie wir selbst zu unserem Wohlbefinden beitragen können. Gleichbetroffene, die sich angesprochen fühlen, sind herzlich willkommen.
    Wir treffen uns jeden 1. und 3. Donnerstag von 10 – 11.30 Uhr zentral in Detmold.

    Selbsthilfegruppe für Menschen, die einen Angehörigen durch Suizid verloren haben
    Diese Gruppe trifft sich ein- bis zweimal im Monat mittwochs von 19 - 20.30 Uhr in der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Detmold. Sie ist ebenfalls offen für weitere betroffene Angehörige.

    Weitere Informationen und den Kontakt zu beiden Angeboten vermittelt die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Lippe, Telefon: 05231-561260, Sprechzeiten: Mo, Di, Mi 10.00 - 13.00 Uhr und Do 14.30 - 17.30 Uhr
    Email: selbsthilfe-lippe@paritaet-nrw.org, Internet: www.selbsthilfe-lippe.de


    „Nicht zu viel und nicht zu wenig“

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Anderssein & Ändern sind zum og. 4. Themenabend am Mittwoch, 07.10.2015 ab 19.30 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Treffpunkt, Das Dach e.V., Elisabethstraße 12, 32756 Detmold alle Treffbesucher, Interessierten und Profis eingeladen. Mehr zur Veranstaltung hier.


    Du liegst mir am Herzen - trotz alledem

    Der Sozialpsychiatrische Dienst Kreis Lippe stellt am Freitag, 19. Juni 2015 ab 18.30 Uhr, Kreishaus Detmold im Rahmen der 1. Lippsken Lesung zum Thema Alkoholismus als Familienkrankheit sein Angebot der Suchtberatung vor.
    Es werden ausgewählte Texte von Arne Heger, Grit Asperger und Judith Leimbach vorgetragen.
    Moderiert wird die Veranstaltung von Lars Cohrs, Radio Lippe, mit dem Ziel, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen und die Hilfeangebote vorzustellen.
    Um eine verbindliche Anmeldung wird bis zum 08.06.15 gebeten (mo - do von 9 - 12 Uhr unter 05265/95590).
    Detailinformationen


    „Wege zur Selbsthilfe in Lippe und das Erlernen von
    Bewältigungskompetenzen bei psychischen Erkrankungen“

    am Freitag, 21. November 2014 von 11:00 - 16:00 Uhr
    im Medicum Detmold - Raum 4, Röntgenstr. 16, 32756 Detmold

    In dieser Veranstaltung soll ein lebensnaher Einblick in verschiedene Möglichkeiten der Selbsthilfe gegeben werden. Nach einem kurzen informativen Einstieg sind Betroffene, Angehörige und Fachleute zu einem Austausch und zur Diskussion über Erfahrungen mit den vorgestellten Formen der Selbsthilfe eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier.
    Um Anmeldung bei Frau Schneider, Das Dach e.V. wird gebeten: ak.schneider@das-dach-ev.de.


    Der „Lippische Selbsthilfetag“ findet erstmals als Forum im Rahmen eines Gesundheitstags im Klinikum Lippe Lemgo (Rintelner Str. 85) am Samstag, 28.06.2014 von 10.00 - 16.00 Uhr statt. Die Selbsthilfe ist mit 44 Gruppen aus ganz Lippe zu über 30 Themen stark vertreten, aus den Bereichen „psychische Erkrankungen“, „Abhängigkeitserkrankungen“ und „chronische Erkrankungen / Behinderungen“.
    Parallel werden Workshops, Fachvorträge, Mitmachaktionen und geführte Begehungen im Klinikum Lemgo angeboten. Besucher können sich unverbindlich informieren und mit Mitgliedern aus den Selbsthilfegruppen ins Gespräch kommen. Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.


    Inklusion in der Arbeitswelt für Menschen mit psychischen Erkrankungen

    Diskussionsveranstaltung am Freitag, 9. Mai 2014 von 11.30 - 16 Uhr im Medicum in Detmold.
    Wo stehen wir zurzeit auf dem Weg zu einer gleichberechtigten Teilhabe in der Arbeitswelt? Dieser Frage soll im Rahmen der trialogischen Veranstaltung mit Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten nachgegangen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
    Anmeldung bei Frau Schneider, Das Dach e.V.: ak.schneider@das-dach-ev.de.


    Neues Patientenrechtegesetz

    Über das neue Patientenrechtegesetz informiert am Montag, 10.02.2014 von 19 – 20.30 Uhr Frau Judith Storf, Patientenberaterin der Unabhängigen Patientenberatung in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld.
    Veranstaltungsort ist die Ravensberger Spinnerei in Bielefeld. Die Teilnahme ist kostenlos.
    Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem Flyer.


    Alkohol - Sanitäter in der Not? - Sucht und psychische Störung

    Thorsten Wagner (Chefredakteur Radio Lippe) moderiert am Freitag, 31. Januar 2014 von 14 - 17.30 Uhr in Bad Salzuflen zunächst das Podiumsgespräch mit diesen Gästen: Dr. Thomas Redecker, Chefarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychosomatik in der Median-Klinik Flachsheide, Dr. Monika Lüdeke, Fachärztin für Psychiatrie im gpz Detmold, Dietrich Höcker, Abteilungsleiter Drogenberatung e.V. Lippe, Wolfgang Schwalenstöcker, 1. Vorsitzender Suchthilfe e.V. und Paul, Anonyme Alkoholiker Detmold.
    Im zweiten Teil sind alle Gäste eingeladen, sich an Austausch und Diskussion zu beteiligen.
    Anmeldungen werden erbeten unter: selbsthilfe-lippe@paritaet-nrw.org , Tel.: 05231-561260, Sprechzeiten: Mo, Di, Mi 10 - 13 Uhr und Do 14.30 - 17.30 Uhr
    Veranstaltungsort ist die Median-Klinik Flachsheide, Forsthausweg 1 in Bad Salzuflen.


    Das Dach e.V. MDK Gesamtnote

    Die Ambulanten Dienste vom Verein Das Dach e. V. wurden in diesem Jahr bei der alljährlichen Überprüfung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) mit der Gesamtnote 1,0 beurteilt. Das ist nicht zu verbessern.

    Das Dach e.V. MDK Gesamtnote 1,0


    Selbsthilfe inter@ktiv

    Die Kommunikationsplattform für gemeinschaftliche Selbsthilfe im Web 2.0 bietet Informationen aus Betroffenenperspektive, Möglichkeiten zum anonymen Erfahrungsaustausch sowie Hinweise auf seriöse Selbsthilfeforen. Besucher finden dort Orientierung im „Dickicht“ der Möglichkeiten für virtuelle Selbsthilfe. (NAKOS)
    Unter unserer Rubrik Links können Sie ab sofort auf dieses Angebot zugreifen.


    Das 3. Lippe-Demenz-Forum

    findet am Mittwoch, dem 13. März 2013 im Kreishaus in Detmold statt.
    Im Rahmen dessen hält Prof. Dr. Dr. Dörner einen Vortrag zum Thema "Dritter Sozialraum und neues Hilfesystem".
    Anmeldungen werden bis zum 25.2. bei Frau Kölkebeck erbeten.
    Weitere Informationen können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen.


    Neue Selbsthilfegruppe Lichtblick ab September in Bad Meinberg

    Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Krankheiten.
    In der Gruppe wird Gleichbetroffenen die Gelegenheit gegeben, Vertrauen zueinander aufzubauen, sich gegenseitig zu stärken, sich miteinander über Lichtblicke auszutauschen und gemeinsam Lichtblicke im Leben zu entdecken und zu genießen.
    Alle, die sich in dieser Weise angesprochen fühlen, sind herzlich willkommen.
    Die Treffen finden 14-tägig dienstags ab 18.30 Uhr in Bad Meinberg statt.
    Nähere Informationen erhalten Sie über die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe, Schorenstr. 12, 32756 Detmold; e-mail: selbsthilfe-lippe@paritaet-nrw.org, Tel.: 05231/561260, Sprechzeiten Mo, Di, Mi 10 bis 13 Uhr und Do 14.30 bis 17.30 Uhr.


    Tag der offenen Tür in der Hellweg-Klinik Lage

    Am Samstag, den 02.06.2012 lädt die Tagesklinik für suchtkranke Menschen in Lage, Hindenburgstr. 1 von 10 - 16 Uhr zu einem vielfältigen Programm ein:
    Es werden Führungen durch die Klinikräume, ein Fachvortrag ("Der süchtige Hirnstamm" von Dr. Thomas Redecker) sowie ein Gesundheitscheck und eine Einführung in Entspannungsmöglichkeiten angeboten.
    Nette Gespräche bei Kaffee und Kuchen, eine Ausstellung von in den Therapiestunden hergestellten 'Kunstwerken' und die Kreativwerkstatt samt kleinem Basar runden den Besuchertag ab.


    5 Jahre Wohnstube Detmold der WEGWEISER und FREIEN ALTENHILFE e.V.

    Aus diesem Anlass lädt die Wohnstube Detmold am Freitag, 11. Mai 2012 von 14 - 18 Uhr herzlich zum Frühlingsfest in ihre Räume Im Langen Felde 11 in Detmold ein.
    Besucher können sich auf Live-Musik mit der Band SNILE (www.snile.de), außergewöhnliche Tombolapreise, einen kleinen Kleiderbasar sowie Kaffee, selbstgemachten Kuchen, Grillwürstchen etc. freuen!


    Die Einrichtung Gut Dörenhof lädt am Freitag, 20. April 2012 um 10 Uhr zu einem Vortrag zum Thema Hepatitis C ein.
    Referent ist Dr. Ulrich Pfaff, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin im Ev. Krankenhaus Mara (Bethel), Bielefeld.
    Der Vortrag beinhaltet allgemeine Informationen zur Hepatitis C, deren Prävalenz, Epidemiologie sowie Verlauf und Therapiemöglichkeiten.
    Ihre Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 16.04.2012 per E-mail unter kontakt@gut-doerenhof.de möglich.


    NEUE SELBSTHILFEGRUPPE FÜR FRAUEN MIT DEPRESSIONEN

    Betroffene Frauen, die sich gern mit Gleichbetroffenen austauschen wollen, um ihre Situation besser zu bewältigen, sind herzlich willkommen. Das Gründungstreffen ist am Dienstag, den 3. April von 19 bis 21 Uhr. Der Treffpunkt in Detmold ist gut erreichbar.
    Weitere Informationen erhalten Sie bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Lippe, karin.marciniak@paritaet-nrw.org oder Tel.: 05231-561260, Sprechzeiten Mo, Di, Mi 9.30 bis 12.30 Uhr und Do 15 bis 18 Uhr.


    www.psychiatrie-in-lippe.de ist online!

    Seit Jahresbeginn 2012 ist dieses Informationsportal freigeschaltet. Noch sind nicht alle der über 100 Angebote mit Detailinformationen hinterlegt. Sie werden aber fortlaufend eingearbeitet bzw. von den Lizenznehmern selbst eingestellt.
    Folgende Auftrittsformen stehen zur Verfügung:
    - Stammdatenauftritt (Name, Träger, Telefon, Fax, Internetadresse, E-mail Adresse, Ansprechpartner und Sprechzeiten)
    - Lizenzversion (Stammdaten plus Bildergalerie und umfangreiches Text- und Bilderfeld).
    Nähere Informationen erhalten Sie per eMail.